Internationale Deutsche Meisterschaft 2011 Rotating Header Image

Der Werbellinsee

Blick auf den Hafen

Unser Revier ist der Werbellinsee. Er liegt ca. 50 km nördlich von Berlin in der Schorfheide. Der Werbellinsee ist ein, in der letzten Eiszeit entstandener, Rinnensee. Seine Fläche beträgt etwa 786 ha. Insgesamt hat der See eine Länge fast 12 Kilometern.

Nahe Altenhof hat der See seine größte Breite von 1,5 Kilometern und westlich von Altenhof befindet sich die tiefste Stelle des Sees mit ca. 60 Metern. Aufgrund der recht hohen Wasserttiefe entwickelt sich selbst bei starken Winden eine eher moderate Welle.

Der See ist über den Werbellinkanal und zwei Schleusen mit dem Oder-Havel-Kanal verbunden und damit von vielen anderen Revieren leicht erreichbar. Die Schleuse Rosenbeck wird mit Hilfe einer halbautomatischen Steuerung selbst bedient, die Schleuse Eichhorst hat derzeit noch einen richtigen Schleusenmeister.

Der Werbellinkanal offiziell nur für einen Tiefgang von ca. 1,20 m freigegeben. Genauere Informationen erhalten Sie beim Wasserstraßenamt Eberswalde (bitte schauen Sie auf unsere Linkseite ). Bei günstigen Bedingungen gelangen jedoch auch Schiffe mit einem Tiefgang bis zu ca. 1,40 Metern auf den See.

Foto: Thomas Burckhardt/MOZ, mit freundlicher Genehmigung der Gemeinde Schorfheide

An den Ufern des Sees befinden sich zwei weitere Segelvereine, dazu eine kommerzielle Marina, die es Gästen ermöglichen, bei ihnen anzulegen und zu übernachten. In Altenhof finden Sie den Wasssersportverein Werbellinsee und in Joachimsthal den Yachtclub Schorfheide. Die Marina befindet sich am Nordostende des Sees.

Weitere Informationen zu unserem Verein finden sich unter unserer Homepage.